„Kinder laufen für Kinder“ - Spendenlauf der Grundschule und Mittelschule Sennfeld

Sennfeld, den 03. 06. 2022

Bei gutem Laufwetter fand der traditionelle Spendenlauf der Grundschule und Mittelschule Sennfeld nach längerer, coronabedingter Pause am Brückentag nach Christi Himmelfahrt statt.

Unter dem Motto „Kinder laufen für Kinder“ joggten die Schüler auf einem Rundkurs unserer „Hausstrecke“ am Parkplatz des SKF Geländes. Die Kinder hatten eine Stunde Zeit, möglichst viele Runden zu laufen. Bereits im Vorfeld suchten alle Schülerinnen und Schüler einen Sponsor, der sich bereit erklärte, für eine gelaufene Runde einen bestimmten Betrag zu spenden. Nutznießer der Aktion sind diesmal die Kindertafel in Schweinfurt und das Projekt   „Kinderherzen“. Im Vorfeld war sogar Antonia Rogler, eine Kinderkrankenschwester, die bei dem Projekt „Kinderherzen“ mitarbeitet, in den Klassen und berichtete den Schülern von ihrer Arbeit mit herzkranken Kindern.

www.kinderherzen.de

Mit großer Begeisterung und mit riesiger Motivation waren alle Beteiligten bei der Sache. Zusammen mit den Kindern waren etliche Lehrer der Schule ebenso sportlich aktiv, wie auch der Bürgermeister der Gemeinde, Oliver Schulze und einige Schülereltern.

Die Elternbeiräte beider Schulen spendierten Obst und Getränke für die Läufer.

Im Nachgang werden dann die Spenden für jedes Kind bzw. den Sponsor berechnet und eingesammelt. Natürlich hoffen alle auf eine ansehnliche Summe, die dann zu gleichen Teilen an Vertreter der beiden Projekte übergeben wird.

Elke Klehe, Rektorin

 

Bild zur Meldung: Bild Start