283572
Kontakt

Gemeinde Sennfeld
1. Bürgermeister Oliver Schulze

 

Hauptstraße 11
97526 Sennfeld

 

Telefon (09721) 7651 0
 Telefax (09721) 7651 50
E-Mail

 

>>Anfahrtsskizze<<

 


Montag

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr

Dienstag, Mittwoch, Freitag 

08:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag

13:30 - 17:30 Uhr

 

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Adventure Lab Cache in Sennfeld

Sennfeld, den 17. 05. 2021

Aber was ist eigentlich ein Adventure Lab Cache ?

Adventure Lab Caches sind ein Ableger des bekannteren GPS Spiels Geochaching.

Ein Geocache ist in der Regel ein an einem bestimmten Platz versteckter wasserdichter Behälter, in dem sich ein Logbuch sowie häufig auch verschiedene kleine Tauschgegenstände befinden. Der Besucher kann sich in das Logbuch eintragen, um seine erfolgreiche Suche zu dokumentieren. Anschließend wird der Geocache wieder an der Stelle versteckt, an der er zuvor gefunden wurde. Der Fund kann im Internet auf der zugehörigen Seite vermerkt und gegebenenfalls durch Fotos ergänzt werden. So können auch andere Personen – insbesondere der Verstecker oder „Owner“ (englisch für „Eigentümer“) – die Geschehnisse rund um den Geocache verfolgen. Wesentlich beim gesamten Such- und Tauschvorgang ist, dass von anderen anwesenden Personen das Vorhaben nicht erkannt wird und so der Cache Uneingeweihten (in der Cachersprache auch Muggel genannt) verborgen bleibt.

 

Was ist der Unterschied zwischen Adventure Lab und Geocaching?

Im Gegensatz zum traditionellen Geocaching benötigen Adventures keinen physischen Behälter und können sich auch in Gebäuden befinden. Die Geocaching Adventure Lab dehnen die Grenzen des traditionellen Geocachings aus. Es ergeben sich neue Räume und Möglichkeiten, man kann innovative und frische Ideen einbringen und dadurch macht das Entdecken noch mehr Spaß!

 

Und wie kommt nun so ein Adventure Lab Cache nach Sennfeld und was gibt es da zu sehen ?

Die Owner (Eigentümer) kommen aus Oberfranken und sind aufgrund familiärer Verbindungen des öfteren im schönen Sennfeld. Dadurch entstand die Idee, einige markante Plätze und Gebäude auszusuchen, um so andere Geocacher auf Sennfeld aufmerksam zu machen. Die Besucher werden zum Lehrergärtchen, zur evangelischen Kirche, an den alten Dorfgerichtsplatz (Plan), zu einem fränkisches Fachwerkhaus sowie zum Seekreuz geführt. An den einzelnen Stationen müssen Fragen beantwortet werden. Ist die Antwort richtig, geht es zur nächsten Station.

Bislang haben ca. 50 Besucher das „Kaiserlich Freies Reichsdorf“ Sennfeld (so der Titel des Lab Caches) besucht.

 

Stimmen der Besucher in der Adventure Lab App

  • Nettes kleines Dörfchen und ohne das Hobby wäre ich sicher nie hergekommen
  • Vielen Dank für die interessante Runde und das Zeigen des schönen Dorfs
  • Schöner Spaziergang durch das historische Reichsdorf Sennfeld
  • Sehr schön dieser Ort
  • Informative Runde durch Sennfeld

 

Also liebe Sennfelder*innen, sollten Ihnen in Zukunft Menschen begegnen mit einem Handy in der Hand, die vor den genannten Gebäuden bzw. Orten stehen---keine Angst, die wollen nur spielen.

 

Mit der Maus ins Rathaus

IT-Sicherheitssiegel
Veranstaltungen