Gemeinde bemüht sich um eine Skaterrampe

Sennfeld, den 05. 03. 2021

Neue Freizeitmöglichkeiten für die Jugend hat die Gemeinde im Blick. Sie bemüht sich um eine Mini-Skaterrampe und hat dafür beim Regionalbudget des Amts für Ländliche Entwicklung Würzburg Fördermittel für das Kleinprojekt beantragt.

 

Auch die anderen Mainbogen-Gemeinden haben entsprechende Anträge gestellt. Alle Rampen sind aber in ihrer Art unterschiedlich und sollen dazu beitragen, dass sich die jungen Leute ortsübergreifend vernetzen. Grafenrheinfeld hat bereits im vergangenen Jahr eine Skaterrampe mit Mitteln des Regionalbudgets aufgestellt. Als Standort für Sennfeld ist die Sport- und Freizeitanlage ins Auge gefasst.